Projekt


Innovative Betreuungs- und Wohnkonzepte für Menschen mit mittelgradiger Demenz

 

Weltweit sind etwa 50 Millionen Menschen von Demenz betroffen, und jedes Jahr erkranken fast 10 Millionen Menschen neu. Durch den demografischen Wandel wird die Zahl der Menschen mit Demenz zwischen 2007 und 2030 voraussichtlich um ca. 50% ansteigen. Derzeit wird ein großer Teil der Menschen mit Demenz in Deutschland zu Hause versorgt. Unter der Annahme konstanter Inzidenz- und Prävalenzraten werden der demografische Wandel und die Veränderung traditioneller Lebensformen jedoch dazu führen, dass immer mehr ältere Menschen ohne familiäre Unterstützung leben müssen. Diese Entwicklung stellt eine enorme Herausforderung an die zukünftige Organisation der Demenzversorgung dar und es werden innovative Versorgungskonzepte benötigt.

Ziel dieses Projekts ist es, alternative Konzepte von Wohn- und Betreuungsarrangements zu evaluieren und die Präferenzen der Allgemeinbevölkerung ab 50 Jahren in städtischen und ländlichen Gebieten mit alternder Bevölkerung zu untersuchen. Das Projekt zielt darauf ab, vier miteinander verbundene Forschungsfragen zu beantworten:

(1) Welche innovativen Konzepte von Wohnarrangements für Menschen mit mittelgradiger Demenz existieren?

(2) Welche Präferenzen für Wohn- und Versorgungsarrangements bei Demenz lassen sich in der Allgemeinbevölkerung ab 50 Jahren in städtischen und ländlichen Regionen mit alternder Bevölkerung identifizieren?

(3) Gibt es unterschiedliche Präferenzen zwischen kulturell unterschiedlichen Gemeinschaften?

(4) Welche Hindernisse werden von den Beteiligten in Bezug auf die Umsetzung der bevorzugten Wohnformen wahrgenommen?

Zur Beantwortung dieser Forschungsfragen kommen unterschiedliche methodische Herangehensweisen zum Einsatz. Unter anderem werden ein Health Technology Assessment, Fokusgruppen, Experteninterviews mit relevanten Stakeholdern und ein Discrete Choice Experiment eingesetzt.

Projektleiter
Jürgen Wasem

Jürgen Wasem

Vorstandsmitglied


+49 (201) 183 4283

Team

Silke Neusser

Silke Neusser

Wissenschaftlerin


+49 (201) 183 3158

Christian Speckemeier

Christian Speckemeier

Doktorand


+49 (201) 183 3885

Anke Walendzik

Anke Walendzik

Wissenschaftlerin


+49 (201) 183 4545