Campus Workshop

Auftakt für eine neue Forschungskooperation: Am 23. Oktober fand der erste Workshop des Leibniz Science Campus Ruhr (LSCR) statt. Die Schwerpunkte in der Forschung des LSCR sind regionale Unterschiede im Gesundheitswesen, Nachhaltigkeit der Versorgung und Prävention. Ziel ist es, die Ursachen und Konsequenzen regionaler Unterschiede im Gesundheitswesen zu analysieren, Strategien zur Bewältigung der drohenden Unterversorgung zu identifizieren und ausgewählte Maßnahmen zur Verbesserung der Effizienz der Gesundheitsversorgung zu bewerten. Anlässlich des Workshops besuchte Leibniz-Präsident Prof. Dr.-Ing. Matthias Kleiner das Institut. Im LSCR arbeiten Forscher des RWI, der Universität Duisburg-Essen und der Tilburg University zusammen. Der Campus wird von der Leibniz-Gemeinschaft gefördert.

Das könnte auch interessant sein:


Forschungsbereiche

Team